Unser Gizmo

Wer ist Gizmo?

Gizmo ist eine Zwergbartagame und sah Anfang April 2006 zum erstem mal das Licht der Welt.
Seit Anfang Mai 2006 wohnt nun Gizmo bei uns in seinem Terrarium welches mit einer Felswandlandschaft und rotem Sand ausgestattet ist.

Soweit wir es beurteilen können ist Gizmo ein Männchen und hatte am 05.10.2006, 23 cm GL(12 cm KRL) und 71 g Gewicht. Er frisst zur Zeit ca. 2-3 Steppengrillen pro Tag. Mittwochs gibt es auch mal Mehlwürmer auf die er sich total begeistert stürzt.

  • Update 04.06.2008: Gizmo ist ca. 27 cm groß. Zu fressen gibt es Wüstenheuschrecken alle 2-3 Tage, ansonsten Grünzeug.
  • Update 14.03.2009: Gizmo ist 27 cm groß. Zu fressen gibt es täglich Grüzeug und Samstags Wüstenheuschrecken oder Steppengrillen.
  • Update 01.06.2012: Gizmo wächst nicht mehr und ist 30 cm groß. Zu fressen gibt es täglich (außer Mittwochs) Grünzeug und 1 Mal die Woche Wüstenheuschrecken.
  • Update 01.11.2015: Zu fressen gibt es nach wie vor Grünzeug und 1 mal die Woche Wüstenheuschrecken.
  • Update 30.11.2015: Es geht ab heute in die Winterruhe.
  • Update 23.03.2016: Ende der Winterruhe. Gizmo scheint noch sehr agil, obwohl er jetzt schon 10 Jahre alt ist.
  • Update 31.03.2017: Ende der Winterruhe. Gizmo ist trotz seiner 11 Jahre sofort ziemlich aktiv. Das Fütterungsverhalten haben wir seit 2012 beibehalten.
  • Update 01.04.2018: Ende der Winterruhe. Gizmo ist jetzt 12 Jahre alt und macht immer noch einen sehr fitten Eindruck. Das Fütterungsverhalten bleibt unverändert..

In unserem Terrarium haben wir Sand als Bodengrund gewählt. Sand lässt sich gut sauber halten in dem es gesiebt wird.
Außerdem haben wir eine Höhle , die kaum genutzt wird, aber auf die er gerne klettert 🙂 und liegen bleibt. Zum klettern haben wir noch ein Ast mit Verzweigungen worauf er auch öfter mal liegt. Weiterhin klettert er die Felslandschaft hoch und runter und ist so oft unterwegs in seinem Reich. Durch die Badestelle trampelt er täglich durch und holt sich dadurch nasse Beine.

 

 

 

Material und Austattung

Das Terrarium ist aus umweltfreundlichen OSB 4-Platten hergestellt! Im Gegensatz zu den meistens in Baumärkten erhältlichen OSB 3-Platten in E1 Qualität, die bis zu 7 mg Formaldehyd in 100 mg unbearbeiteten Holz abgeben dürfen, sind die von mir verwandten OSB 4 Platten durch PU-Bindemittel Formaldehyd frei hergestellt und erhielten Zertifikat der Arbeitsgemeinschaft umweltverträgliches Bauprodukt e. V.
Das Terrarium kann bei Don Terrario bezogen werden.

Die Felswand besteht aus Styropor welches in Form gearbeitet wurde. Fliesenkleber wurde verwendet um das Styropor zu bestreichen. Anschließend wurde der Fliesenkleber mit den jeweils mit Abtönfarben Schwarz, Ocker und Weiß abgemischt und in verschiedenen Arbeitsgängen gestrichen.

Der Bodengrund besteht aus rotem Terrariensand. Als weitere Ausstattung wurden ein flacher Stein zum Sonnen und Klettern, ein Ast mit Verzweigungen auch zum Klettern und zum erreichen der oberen Felsplattformen.

Zur Terrarium Beleuchtung wir folgendes benutzt:

  • Eine 1 Meter lange T8 Reptil Sun 38W Röhre mit 6000K die 36% UV-A und 8% UV-B abgibt
  • Eine 1 Meter langeTropic Sun 5500K Daylight
  • Eine 20 W Energie Sparlampe (wurde inzwischen durch eine LED Leuchte mit E27 Fassung ersetzt)
  • Ein 50 W Osram Halopar Spot
  • Ein 70W HQI Strahler
  • Zusätzlich wird zwei Mal die Woche mit einer Osram Vitalux bestrahlt

Temperaturen im Terrarium

Es herrschen folgende Temperaturen im Terrarium:
Im unterm Bereich gibt es ein Gefälle von 28°c bis zu 33°C. Im mittlerem Bereich sind ca. 33°c bis 36°c und an den oberen Felsplatten sind ca. 36°c bis 39°c vorhanden. Am Sonnenplatz werden Temperaturen von ca. 51°c erreicht.