Krankheiten

Bei den Zwergbartagamen haben viele Erkrankungen ihre Ursache in einer falschen Haltung und Ernährung dieser Terrarientiere, und könnten sich durch artgerechte Haltungsbedingungen vermeiden lassen. Ein weiterer Schwerpunkt – von der Häufigkeit der befallenen Tiere aus betrachtet bilden die von Parasiten ausgelösten Krankheiten. Wild lebende Tiere beherbergen Innen- und Außenparasiten, die sich rasch ausbreiten können, werden sie nicht bekämpft.
Man sollte sich für alle Fälle beizeiten nach einem Tierarzt umsehen, der sich mit der Behandlung wechselwarmer Tiere auskennt. Im Krankheitsfall fehlt meistens die Zeit dazu. Niemals darf man Medikamente nach eigenem ermessen verabreichen.